Spielzeit 16/17

Viva Malente

The American Way of Schlager

Buch: Familie Voßberg-Vanmarcke

Regie: Dirk Voßberg-Vanmarcke

Musikalische Leitung: Melanie Stahlkopf

Choreographie: Marc Bollmeyer

Bühnenbild: Heiko de Boer

Kostümbild: Melanie Rosewick und Knut Vanmarcke

Mit: Peter und Vico Malente und den Rosie Singers

(Carina Böhmer, Linnéa Gustavsson und Jules Matberg )

Tourneezeitraum: 06. Januar-28.Februar 2017

Zum Inhalt

Es ist der 25.August 1967! Die Malentes sind aus Las Vegas zurückgekehrt, wo sie im legendären "Stardust Casino" große Erfolge gefeiert haben. Heute Abend werden sie ihre spektakuläre Las Vegas Show zum ersten Mal im deutschen Fernsehen präsentieren. Mitgebracht haben sie auch ihre neuen amerikanischen Freunde: Showgrößen wie Dean Martin, Doris Day, Marilyn Monroe, Elvis Presley, Jerry Lewis und Dolly Parton. Zusammen mit den Malentes werden sie internationales Flair in die Bundesrepublik bringen und den "American Way of Schlager" zelebrieren.

 

Peter und Vico Malente sind hinreißend komisch und charmant und präsentieren mit liebevoll-ironischem Augenzwinkern gekonnten Klamauk. Zwei Glanzstücke echter Unterhaltungskunst am Schlagerhimmel! Tolle Kostüme, entzückende Bühnenbilder und die wandlungsfähigen, gesangsstarken Künstler, die an Stars und Sternchen von einst und ihre unverwüstliche Musik erinnern, machen die Revue zu einem Augen- und Ohrenschmaus fürs Publikum von heute.

Welcome to Fabulous Las Vegas!

VIVA MALENTE!

Kritiken

Absolute Weltklasse! Bild Düsseldorf

 

 

Fetziger Comedy-Knüller! Toll! Hamburger Morgenpost

 

Peter und Vico Malente zeigen nicht nur schauspielerisch und gesanglich was sie können, sondern beweisen sich als Vollblutkomiker!

blickpunkt musical

 

Tänzerisch, musikalisch und vom Wortwitz her  - die Malentes bieten eine perfekte und rasante Gute-Laune-Show.

Hamburger Morgenpost am Sonntag

 

Die schnellen Kostümwechsel gehören ebenso wie die ausgefeilte Choreografie zu den von Dirk Voßberg inszenierten Revuen der Malentes. Elisabeth Einecke-Klövekorn

 

 

Musiktitel:

Viva Las Vegas-Rose Garden

That's Amore -Que Sera Sera

Diamonds Are A Girl's Best Friend

Come fly with me - Ring of Fire

It's Not Unusual - Big Spender

River Deep, Mountain High

American Pie

 

 

 

Peter und Vico Malente:

Gemeinsam stehen die beiden Schauspieler und Musicaldarsteller seit 1998 auf der Bühne. Begonnen haben sie ihre Karriere im legendären "Schmidts Tivoli Theater" in Hamburg, wo sie zum Beispiel in über 400 Vorstellungen der Schlager-Revue "Fifty-Fifty" zu sehen waren. Unzählige Auftritte in der bekannten "Schmidt-Mitternachtsshow" brachten dem Künstler-Duo bundesweite TV-Präsenz.

Durch ihre Auftritte im "Tivoli" entdeckten Peter und Vico ihre Liebe zu den Schlagern und der Lebensart der 50er und 60er Jahre und entschlossen sich, ihre eigenen Theaterproduktionen zu realisieren. Mit vom Publikum umjubelten Schlager-Revuen wie "Souveniers" (2003) und "Mit 17 hat man noch Träume" (2008) ging Familie Malente seitdem auf Gastspielreise durch ganz Deutschland.

 

Familie Malente

Die Familie Malente wurde im Jahre 2003 als "künstliche Kunst­familie" von Knut Vanmarcke und Dirk Voßberg gegründet. Als Peter und Vico Malente stehen die beiden aber schon seit ihrem Kennenlernen 1998 zusammen auf der Bühne. Die gemeinsame Liebe zur Wirtschaftswunderzeit hat sie bewegt, ihre eigenen Showproduktionen auf die Beine zu stellen.

Ihre erste große Theater-Revue hieß: Familie Malentes "Souvenirs". Die Schlager-Revue der goldenen 50er und wilden 60er Jahre feierte im September 2003 umjubelte Premiere in Hamburg und ging seitdem auf Gastspielreise durch ganz Deutschland. Im April 2009 aber fiel der letzte Vorhang für "Souvenirs".

Auch die Produktion "Mit 17 hat man noch Träume" entwickelte sich zum absoluten Kassenschlager. Über 260 Vorstellungen sind bereits gespielt und ein Ende ist nicht

abzusehen.

In der Produktion "Musik ist Trumpf" (Premiere war 2009) nehmen die beiden Verwandlungskünstler die schrillen und schrägen 70er Jahre aufs Korn. Auch diese Show ist erfolgreich auf Tour und geht weiter auf Gastspielreisen.

Eine weitere Show heißt "12 Punkte für ein bisschen Frieden - der schönste Grand Prix aller Zeiten", und hatte am 15. Juli 2010 Premiere. Darin geht es um die schönsten Hits und Songs aus über 55 Jahren Eurovision. Ein Volltreffer!

Seit Juni 2011 geht es nun zurück in die 80er Jahre! Familie Malentes "99 Luftballons" heben ab, und begeisterten bereits über 50.000 Besucher! Mit den "Schlagerraketen" präsentieren die Malentes erneut einen "wirtschaftswundervollen" Abend!

Mit ihrer Jubiläumsshow "Das bisschen Spaß muss sein" zeigen die beiden eine Personality-Show. Erstmals gewähren sie dem Publikum Einblicke in ihre Künstlergarderobe und das Leben hinter der Bühne.

 

Familie Malente versteht es vortrefflich, die alten Jahrzehnte wiederaufleben zu lassen. Sie lassen in ihren Shows das Lebensgefühl, den Zeitgeist und die großartigen musikalischen Schätze jener Zeit wiederaufleben.